Die Wannseekonferenz: «Potentielle Seuchenträger» müssen «entfernt» werden!

Die Wannseekonferenz: «Potentielle Seuchenträger» müssen «entfernt» werden! – so überschreibt eine Hamburger Juristin ihren Kommentar zu meiner Antwort auf die Geschichtsverfälschung des FRontmannes der FRankfurter Rundschau, Stefan Hebel:

Wehret den Anfängen! Der deutsche Faschismus hat nicht erst mit der Wannsee-Konferenz begonnen & die nach-WK.I-Judenverfolgung auch nicht. Das ging schon 1919/20 los “ganz (sozial-)demokratisch”

https://www.barth-engelbart.de/?p=234166

Der demagogische Hinweis des geschätzten Kollegen Stefan Hebel auf der Titelseite der Frankfurter Rundschau vom 20.01. 2022 darf nicht unbeantwortet bleiben.

Wannseekonferenz: Wer in der Corona-Pandemie Nazi-Vergleiche zieht, sollte das Protokoll lesen | Kommentare (fr.de)

Die Hamburger Juristin schreibt weiter:

Anlässlich des 80. Jahrestages der Wannseekonferenz, auf der die «Endlösung der Judenfrage», bzw. die Vernichtung von 11 Millionen europäischen Juden besprochen wurde, entstand ein hervorragender Spielfilm und eine ebenso hervorragende, begleitende Dokumentation, die beide in der ZDF-Mediathek abrufbar sind!

https://www.zdf.de/filme/die-wannseekonferenz/die-wannseekonferenz-104.html


https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation-sonstige/die-wannseekonferenz—die-dokumentation-vom-24-januar-2022-100.html

Bei Darstellung drängen sich Ähnlichkeiten mit der heutigen Corona-Politik in erschreckendem Maße auf. So wird die Rolle des Krieges gegen Russland hervorgehoben und auch heute wird ein Krieg gegen Russland forciert. Die Juden mussten sich registrieren lassen, heute wird die digitale Zertifizierung vorangetrieben. Damals wie heute werden Ängste gegen gesunde Menschen als potentielle Seuchenherde geschürt, denen zunehmend die Grundrechte entzogen und die in zunehmendem Maße vom öffentlichen Leben und der Ausübung ihrer Berufe ausgeschlossen werden.

Im Protokoll der Wannseekonferenz heißt es auf der letzten Seite:
«Juden müßten so schnell wie möglich aus dem Gebiet des Generalgouvernements entfernt werden, weil gerade hier der Jude als Seuchenträger eine eminente Gefahr bedeutet […]»
https://www.ghwk.de/fileadmin/Redaktion/PDF/Konferenz/protokoll-januar1942_barrierefrei.pdf

Peter Kümmel fragt in der ZEIT:
«Wird hier nur Vergangenes rekonstruiert? Oder auch vor Zukünftigem gewarnt?»
Siehe:
“Die Wannseekonferenz”: Unter Verbrechern
Eine Rezension von Peter Kümmel

  1. Januar 2022
    https://www.zeit.de/2022/04/die-wannseekonferenz-film-ns-regime/komplettansicht

Die Wannseekonferenz – Die Dokumentation
44 min 24.01.2022
https://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation-sonstige/die-wannseekonferenz—die-dokumentation-vom-24-januar-2022-100.html

Götz Aly in der Doku: «Diesen bislang völlig einmaligen Vorgang, dass die das am Schreibtisch so in schöner Atmosphäre beschliessen, das hat es, glaub ich, so bislang noch nicht gegeben. Sich dem auszusetzen, dass das möglich ist, dass das eine menschliche Möglichkeit ist… Der Mord an den europäischen Juden, das ist bislang einmalig. Aber eben nur bislang.»

Während Peter Kümmel in der ZEIT den Filmemachern ein «wissenschaftlich fahrlässiges Verfahren, aber es bemüht sich um Wahrhaftigkeit» unterstellt, betont Christina Bylow in der FR die enge wissenschaftliche Begleitung der Drehbuchautoren durch den Historiker Peter Klein. Klein ist freier wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz. Von 1997 bis 2004 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur von Jan Philipp Reemtsma tätig, unter anderem für das Projekt „Geschichte des Rigaer Ghettos“ und als Sprecher im Team der Ausstellung „Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941–1944“.

https://www.fr.de/kultur/tv-kino/die-wannseekonferenz-die-endloesung-war-laengst-in-vollem-gang-91244411.html

„Die Wannseekonferenz“: Die „Endlösung“ war längst in vollem Gang

18.01.2022, Christina Bylow
Zitat:
«Klein verdeutlicht anhand dieses Beispiels, wie historische Fakten in das Drehbuch Eingang fanden. Im Zentrum der Überlegungen und des beständigen Austauschs zwischen ihm und Autor Vattrodt stand immer die Frage der Plausibilität. „Die Worte, die fallen, die Dialoge sind allesamt abgezirkelt und durchgeprüft. Man darf bei solch einem Täterfilm keine einfach falsifizierbare Geschichte erzählen. Das wäre verantwortungslos.“»

Die Wannseekonferenz
Historischer Spielfilm
104 min
24.01.2022
https://www.zdf.de/filme/die-wannseekonferenz/die-wannseekonferenz-104.html

Zitate aus dem Film, die die Macher die Beteiligten sagen lassen:

«Formalitäten und bürokratisches Vorgehen haben eine beruhigende Wirkung.»

«Es ist aber das Gebot, völkischer, nationaler und sozialer Hygiene, den Krankheitserreger bis auf den letzten Herd auszurotten.»

Den “Neuen Krefelder Appell” gegen die Krieg an der “Heimatfront” und die als “Auslandseinsätze” schöngeredeten Angriffskriege an der NATO-Ostfront, in Afrika, in Fernost, im Jemen, in Syrien usw… unterzeichnen! Das geht sehr einfach hier: Den Kriegstreibern in den Arm fallen, online unterzeichnen – barth-engelbart.de
https://peaceappeal21.de/ 

HaBE-newsletter- Abonnieren geht sehr einfach: Am rechten Rand meiner Seite unten befindet sich der Abo-Button. Hier „täglich“ oder „wöchentlich“ & „Ich bin kein Roboter“ & „abonnieren“  ankreuzen und schon geht’s los. Der „Knopf“ für die Kündigung des Abos befindet sich auch dort.

Für mich vereinfacht das die Versendung meiner Artikel, Gedichte, Lieder und Sie werden / ihr werdet möglichst zeitnah aus meinen „manuellen“ Verteilern gestrichen. Das reduziert die HaBE Mail-Flut, die zwischendurch schon Mal zum Tsunami anwächst und zu Staus auf der Daten-Autobahn führt.

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Da MICROSOFT für „Holocaust-Überlebende: …“ die Verbindung verweigert, bitte den https-link anklicken.

Vorsicht! Diese Sendung enthält auch Gedichte und Lieder!

Holocaust-Überlebende: “Wir befinden uns an einem katastrophalen Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit.” Während der Rede vor dem ARD-Hauptstadtstudio sofortige Festnahme der Vortragenden – barth-engelbart.de // https://www.barth-engelbart.de/?p=234559

Liebe Mitlesende,

ich komme mit dem Schreiben der rasenden Entwicklung kaum noch nach. Ich beschränke mich jetzt bei der Versendung auf die Titel & die Links (hier der letzten Woche). Gut dosiert mit Kurz-Trailern gibt’s das über das HaBE-newsletter-Abo,  wahlweise wöchentlich oder täglich. Der Button dafür wie auch für das Abbestellen befindet sich rechts unten auf meiner Seite. Zur Zeit wird das von über 170 Menschen genutzt. Ich möchte wg. Arbeitsüberlastung die „Handversendung“ möglichst reduzieren und bald möglichst wieder mehr „analog“ kommunizieren.. über meine Straßen- & Kassen-Warteschlangen-& ÖPNV- & Radweg-Blogwart-Kabarett-Aktionen hinaus

Wie sicher & furchtlos christliche Soldaten kämpfen – bis ins “heilige Land”, ins Baltikum, bis in den Tod auf dem Weg ins Paradies mit Sold & Gotteslohn – barth-engelbart.de//

NACH unserer Himmelfahrt droht die Wiederauferstehung der alten Stellvertreter als die neuen End-Erlöser & Heils-Bringer – barth-engelbart.de//

Die “Ilyas” ist jünger als wir glauben, sie spielt nicht nur zwischen Deutschland und “Deutsch-Ostafrika”, Kamerun, Togo & “Deutsch-Südwest” – barth-engelbart.de//

Ein Wissenschafts-Insider whistleblowert aus den Pandemie-Workshops unter dem Pseudonym “Johannes Kreis” seit dem 03. 05. 2020 – barth-engelbart.de//

Ist Urban Priol immer noch Verschwörungstheoretiker? Abschwören bei Video-Beweis! – barth-engelbart.de//

IBM & der Holocaust, das passt auf die GroKoAmpel wie die Faust – barth-engelbart.de//

Für Alle, die es immer schon nicht wissen wollten: “Das genetische Tschernobyl steht uns erst noch bevor!” – barth-engelbart.de//

Die Holocaust-Überlebende Vera Sharav warnt: COVID-19-Taktik=ähnlich der Nazi-Taktik, Juden & andere Unerwünschte aus-& einzuschließen, um dann … – barth-engelbart.de//

IBMs Beitrag zur Erfassung der Staatsfeinde, der Volksgesundheitsschädlinge & zur Vorbereitung der Shoa – barth-engelbart.de//

Klartext gegen Impfpflicht – barth-engelbart.de//

Emil Carlebach & Esther Bejarano gewidmet, Hannia Wiatrowski & der Mutter Thomas Weißbeckers & der Widerstandskämpferin Louise Bröll – barth-engelbart.de//

Die Erwartungen der Ukraine – barth-engelbart.de//

Die upgedateten IG-Farben-Aktionäre sagen DANKE – barth-engelbart.de//

Nach Corona bricht jetzt auch noch Krieg aus! Außer maskiert in Hygieneabstand BoOstermarschieren können wir nix dagegen tun. Vielleicht hilft ja Impfen auch noch gegen Krieg? – barth-engelbart.de//

Wenn man sich bis Ostern, bis Ende April nicht boOstern lassen will, werden bis Mitte 22 unsre BioToxtails ranzig. …. – barth-engelbart.de//

HaBE das Original “Zwischen Berg & tiefem, tiefem Tal”, das Lied der drei(!) Hasen aus Büchners “Woyzeck” gefunden – barth-engelbart.de//

Rema braucht einen Gasofen, um beim Essenkochen nicht das ganze Viertel abzufackeln – barth-engelbart.de

Rema schrieb mir, sie koche jetzt auf einen offenen Kohlegrill und es dauere sehr lange, bis der heiß genug sei, um das Schulessen für Nasser vor der Schule noch fertig zu bekommen und das Essen für ihre Bauhelfer auch. Mit einem Propangas-Ofen kann man relativ sicher und schnell kochen. Deshalb bitte ich schon wieder um Spenden

entweder über den PayPal-Spendenknopf auf meiner Seite  rechts oben (Paypal nimmt für jede Spendeneinzahlung ca. 5% gebühren) -also besser auf mein Konto bei der VR-Bank Büdingen-Main-Kinzig   IBAN: DE66 5066 1639 0001 1400 86

unter dem KENNWORT: “Gas-Ofen” oder “Gas-Herd” geht auch. “Neue Heimat” ist das bei GewerkschafterINNEn beliebteste KENNWORT. :-))))) Fortsetzung: https://www.barth-engelbart.de/?p=234409

Zuspitzung um die Ukraine & Lehren aus dem Indien -Besuch des Ex-Chefs der Bundesmarine, Admiral Schönbach/ v. Elsner & Küsters – barth-engelbart.de zu diesem „Stauffenberg“-Strategen schreib ich noch was und der Vorstellung, dass sich die Russen und die Chinesen gegenseitig vernichten und WIR dann mit dem Marschall-Plan aufmarschieren. Die gegen NULL dezimierten Völker werden uns die Füße küssen // https://www.barth-engelbart.de/?p=234394

Das alte Lied der Nebel-(& Wasser-)werfer … – barth-engelbart.de // https://www.barth-engelbart.de/?p=234361

Das 2. Lied der NebelwerFR: Tintenkuli Stefan Hebel vernebelt die Wannseekonferenz, Conny Froboes verniedlicht sie & Dieter Hildebrandt & Urban Priol halten als Nebelscheinwerfer dagegen – barth-engelbart.de // https://www.barth-engelbart.de/?p=234335

Das 1. Lied der Nebelwerfer: “Kurz & Merzlos” – barth-engelbart.de // https://www.barth-engelbart.de/?p=234323

Holocaust-Überlebende: “Wir befinden uns an einem katastrophalen Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit.” Während der Rede vor dem ARD-Hauptstadtstudio sofortige Festnahme der Vortragenden – barth-engelbart.de // https://www.barth-engelbart.de/?p=234559

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „Die Wannseekonferenz: «Potentielle Seuchenträger» müssen «entfernt» werden!“

  1. Österreich geht voran. Der Impfzwang sei dort so gut wie beschlossen.

    FESTSTELLUNG: Die staatsseitig erwünschte Impfung modifiziert DNA.
    FRAGE: Wie wäre dies biologisch einzuordnen; konstituiert die mit der Covid-Impfung modifizierte DNA eine Veränderung der „Rasse“?
    FOLGEFRAGE: Ist das österreichische Impfgesetz eventuell eine neue Art von Rassegesetz im Sinne eines Imperativs, der lautet, es sei die Pflicht eines jeden österreichischen Staatsbürgers, sich der regierungsseitig erwünschten genetisch modifizierten österreichischen Bürgerrasse anzuschließen?

    So denn nun Nichtimpfwillige die geplante Impfgesetzgebung mit den nationalsozialistischen Rassegesetzen gleichsetzen wollten, wäre dies objektiv falsch. Dies allein schon, weil keinem rassisch andersartigen Bürger des historischen nationalsozialistischen Großdeutschlands je die Möglichkeit gegeben wurde, sich der staatsseitig erwünschten Bürgerrasse anzuschließen.
    SCHLUSSFOLGERUNG: Impfen beseitigt Rassismus an der Wurzel. Es lebe die nationalcovidianistische Revolution!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.