“Wir drucken, wie sie lügen!” oder wie sich der jW-Slogan BABYLON-isch bewahrheitet

Sie lügen wie gedruckt! Wir drucken, wie sie lügen!

Wer sind denn „sie“?

Das ist bei diesem Slogan der ehemals „marxistischen Tageszeitung ‚junge Welt‘“ nicht sooo klar.

Sie haben bis ins hohe Mittelalter und darüber hinaus bis ins 21. Jahrhundert die Alte Welt zerstört, ab dem Irrtum des Kolumbus dann die Neue Welt, um später die ganze Welt ihrer „Neuen Weltordnung“ zu unterwerfen.

Und jetzt haben sie sogar die junge Welt zerstört.

Die druckt nämlich, wie sie lügen.

Selten bewahrheitet sich ein Slogan in solch übler Weise.

“Jede Front braucht Führer-Persönlichkeiten!” (R. v. Weizsäcker zu Robert Jungk)

Der Ausspruch fiel bei den regelmäßigen Offiziersfamilientreffen im atombombensicheren Bunker unter der Villa des früheren Führer-Atombombenbauers, Nuklearphysikers, Philosophen und zum Buddhismus (auf dem Tugend-Pfad des SS-Sturm-Führers und Fernostfront-Spions Heinrich Harrer und dessen Schüler Dalai Lama mit gutem Karma wandelnden) konvertierten  Carl-Friedrich von Weizsäcker: “Wir müssen an jedem Front-Abschnitt vertreten sein!” . Das berichtete der Freund der Weizsäcker-Familie Robert Jungk in einem nhz-Interview kurz vor seinem Tod. Die Familie hat sich an den Rat der Familien-Ältesten gehalten: hier die Liste der Verwandtschaft mit anklickbaren Funktionsangaben.
 
Dem Vorbild von Weizsäcker sehr ähnlich sind die Funktions-Orgagramme der Familie de Maizière. (siehe am Ende des Artikels).