Jagdherr &-hund (nicht alleine in der Ukraine, im Koso-oder sonst noch wo)

Jagdherr & -hund (nicht alleine in der Ukraine, im Koso- oder sonst noch wo)
Geschäftsführende Marionetten der Jagdherrn von der Wallstreet in Manhattan angesichts der Beute in der Ukraine, Barak Obama und sein Vice Joe Biden – sein Marionetten Kind ist eingekringelt, bei dem die Fracking-Kasse klingelt: Jagdherren-Söhnchen Hunter Biden (welch ein programmatischer Name!!)  und  ein Bild weiter unten: Teile der Meute

Wenn der Jagdhund meint

er könne dem russischen Bären

Einen Teil seines besten Felles

Statt balbieren und scheren

Vom lebendigen Leibe abziehn

Und dann ran an den Speck

Der kriegt sein Fett weg

FR+FAZ+TAZ = FRATZ: ein medialer Frankenstein wird angeblich 70

2013-03-09 12.17.34

Wer hat uns FRkauft? Wer hat uns FRaten ?

Das Dahinscheiden der Untoten begann nicht erst mit der ExTAZ-Chefin uind der feindlichen Übernahme der FR durch die FAZ. Begonnen hat es auch nicht erst mit dem Ausscheiden, dem Rauswurf der kritischen Journalisten um Eckhard Spoo. Begonnen hat das Dahinscheiden der Rundschau bereits mit der gemeinsamen Aktion von US-Militärregierung und dem aus der Schweiz heimkehrenden Karl Gerold zur politischen Säuberung der FR-Redaktion und des Herausgeberkreises, dem Ausschluss des KZ-Buchenwald-Befreiungs-Mitorganisators Emil Carlebach und seines Genossen Arno Rudert. Das war die grundlegende Richtungsentscheidung: einer der wichtigsten Menschen im innerdeutschen Untergrund, im illegalen Widerstand bis in den KZs gegen die Faschisten, ein Mensch, der die demokratische hessische Nachkriegs-Verfassung mitgeschrieben und an der Ausarbeitung des Grundgesetzes mitgearbeiet hat, wird mit einem defakto Berufsverbot ausgebootet. Arno Rudert nimmt sich in der Folge das Leben. So ist das mit der Freiheit eben, der Pressefreiheit, die Mal ein kluger Kopf so beschrieben hat, es sei die Freiheit einiger Superreicher das zu veröffentlichen, was ihnen passt oder so ähnlich.. Ich glaube es war der Paul Sethe von der alten Tante FAZ

FR 70 Jahre: eine (un)endliche Geschichte: Denkmal futsch trotz Denkmalschutz

Die Nitribitt-(F)R-olle in der “Putztruppe” – dem vielseitigen HaBE-HistoPolitKrimi über die “Säuberung” Bankfurts

alle folgenden Bilder aus wikipedia

Vielseitig isser nich nur wegen der über 400 Seiten… (das nur kurz zur Headline)

HaBE-Interview zu Jutta v. Ditfurths & Joschka Fischers Gemeinsamkeiten

HaBE ist sowohl Joschka Fischers politischer Weggefährte und Gegner (in FFM seit 1966 und ab Fischers SIEMENS-RWE-PORSCHE-Beraterverträgen noch vor Tschernobyl und dem Überfall auf Jugoslawien nur noch Gegner) als auch Jutta von Ditfurths (spätestens seit 1982 in der Anti-AKW, der Friedens- und der Ökologie-Bewegung)

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Jutta Ditfurth & Joschka Fischer?

Allein diese Frage zu stellen: “Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Jutta Ditfurth & Joschka Fischer?”, grenzt an Tabubruch, verätzt sakrosankte Ikonen zur Rechten wie zur Linken. (ja,ja, ich weiß, ich komme aus der 68er Uhland-Kommune :-))

Ist die postulierte J&J-Gemeinsamkeit etwa die Höhe der Gagen für Vorträge ?

Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Jutta Ditfurth & Joschka Fischer?

Allein diese Frage zu stellen: “Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Jutta Ditfurth & Joschka Fischer?”, grenzt an Tabubruch, verätzt sakrosankte Ikonen zur Rechten wie zur Linken. (ja,ja, ich weiß, ich komme aus der 68er Uhland-Kommune :-))

Ist die postulierte J&J-Gemeinsamkeit etwa die Höhe der Gagen für Vorträge ?

Nö. Jutta hat den Bilderberg noch nicht bestiegen, will sie ja auch nicht.

Sind es die gemeinsamen Wurzeln in Anti-AKW-Ökologie-Friedensbewegungen usw.?

Jain, da war Fischer mehr Parasit, Trittbrettfahrer, Ausbremser und BetreiberBerater und Gegner-Verräter..

Ist es die Be- und Verhinderung einer breiten starken AntiKriegsbewegung  und für den Austritt aus der NATO? 

Standard & Poor & warum Arnulf Ratings Agentur umbenannt werden sollte & Jutta Ditfurth bei Joschka Fischer landet

Grad eben geschrieben, nachdem ich gelesen habe, dass Jutta Ditfurth meine mails nicht mehr mag. Schade ! Warum eigentlich?  Ach ja, als Haupt-Grund hat sie in einer mail an mich genannt: ich hätte einen Hang zum Völkischen. Ich hab diesen Hang schon mal versucht zu finden. Bisher ergebnislos. Kannn mir da jemand auf die Sprünge helfen? Oder Jutta, du schreibst mir etwas genauer, was du damit meinst. Kann es sein, dass Du “Volkstümelei” gemeint hast, die der EBS-Professor Horst Löchl, der Ex-AA-Thinktank-Chef Hans-Gerhard Schmierer, der FAZ-Autor Gerd Koenen bei mir mit schwersten Waffen bekämpft haben? Doch dazu weiter unten, nach STANDARD & POOR. In meinem Offenen Brief an Dich hatte ich Dich doch um eine Antwort auf meine Kritik an Deinem “KulturZeit-Interview” gebeten, in dem Du die Montagsdemonstrationen pauschal rufgemordet hast. Dazu schreibst Du keine Silbe. Aber vielleicht kommt ja noch was. Schaumerma.