“unter-schlag-zeilen”: Polizeipräsidium gab linke Polit-Lyrik heraus, Land Hessen finanzierte

dass das Polizeipräsidium Südhessen zum Herausgeber des im linken Frankfurter ZAMBON-Verlag erschienenen Buches wurde, ist einem Hanauer Staatsanwalt zu verdanken.   Dass das Buch vom Land Hessen unter Ministerpräsident Roland Koch finanziert wurde, ist das Ergebnis eines ziemlich erfolglosen Großkampftages der hessischen Polizei “gegen das organisierte Verbrechen” am Vorabend des “Tages der Menschenrechte” 2004.

welches isses denn nu ?

des isses: https://www.amazon.de/Unter-Schlagzeilen-Befreite-Worte-Gebrochene/dp/3889751075

Bei Amazon kostet das Buch 10,-€, wer es dann doch lieber bei mir bestellt und über pay-pal 15,-€ einzahlt und mir das mailt inklusive seiner Postadresse, bekommt es mit Widmung von mir zugesandt. Mit dieser Zahlung wird auch meine publizistische Arbeit unterstützt.

Zum Realismusstreit im VS & junge Welt-Feuilleton

Dieses Sitzungsprotokoll HaBE ich 1991 in einer KreistagsAusschuss-Sitzung angefertigt, weil man sich da um jeden Scheißdreck kümmern musste
Dieses Sitzungsprotokoll HaBE ich 1991 in einer KreistagsAusschuss-Sitzung -damals noch rauchend- auf einer stilgerechten “Karelia xoris Filtro”-Packung angefertigt, weil man sich da um jeden Scheißdreck kümmern wollte, nur nicht um Dinge die wir brauchten… .

, nicht Mal die Bitt-Prozession der Porzellan-WerkerINNEN aus Lichte wollte der Kreistag unterstützen, die hatte der 5 Millionen Solidaritätszuschlag in der fürstlich Büdingen-Wächtersbacher Hand gerade erschlagen. “Und man sieht nicht die in Lichte, denn dort ging das Licht jetzt aus, Hier im Dunkeln kann er munkeln, hier kennt sich der Fürst gut aus…. ” das Lied hatte ich den LICHTERinneN geschrieben …. heute sind nach einer reihe von Verkäufen noch etwa 150 von ehemals über 600 Porzellan.-WerkerINNEn beschäftigt, immer bedroht vom nächsten Verkauf oder der definitiven Schließung.  Mal sehen was Ramelow dort ausrichten kann.

Ein Reichstagsbrand reicht heut nicht mehr, Brüssel müsste brennen

Advent, Advent, der Reichstag brennt,
jetzt holen sie bis Pfingsten
erst einmal die Linksten

der Louvre müsst in Flammen stehn

das Heidelberger Schloss

& Rom wie unter Nero

so könnt es gehn

dann wären wir –

nicht schlecht

– mit Recht !

auch diese

LINKEn

end-

lich

los

Warum wird der „NSU“-Terror nicht aufgeklärt ? Wer finanziert die Faschisten & ihre Putsche & warum ?

2011-09-01-sg-0645

Liebe Oberlehrer, ich weiß, da steht ein Rechtschreibfehler an der Wand Libyen heißts richtig. Oder ?

Die heutige Frankfurter Rundschau beklagt, dass die Aufklärung des „NSU“-Terrors auf der Stelle tritt.  „NSU-Terror harrt der Aufklärung“