Gute Nacht FREUND-innEn. Es wird Zeit …

allen FreundINNeN, denen ich nachgeschrien und auch für alle, deren Namen ich hier noch vergessen habe, (siehe gaaanz unten) zum neuen Jahr etwas Vonsinnliches zu schreiben und nicht immer nur Mal einen Gedankensplitter an sie als Anmachholz zu verwenden: An Gerhard Z. muss ich jeden Morgen denken. Kurz bevor er starb, hat er mir gesagt: „So lange Du morgens noch den Tigersprung schaffst, musst Du weder einen Platz im Altersheim noch einen auf dem Friedhof suchen und reservieren lassen!“  Gerhard, was ist  – bitteschön – der Tigersprung? „Ganz einfach: wenn... weiterlesen

Wer hat den Massai die Sohlen gestohlen?

Sie HaBEn die Lesung im afrikanischen Kultur-Restaurant “SAVANNE”  während der Licher Kulturtage am 5.3. leider verpasst!? Schade. Der Frankfurter Werbe-Altmeister, die Conceptioner-Legende Jürgen Mass (Agentur „mass-media“) im Gespräch mit der Stimme, die „die Nacht“ bestimmt, jene RADIO-Y-Kultsendung, die kam als „der Tag“ beim HR (nicht mehr) ging: Moritz Schwind (ohne von und zu) , der mit einer Mischung aus Trauer und Schadenfreude daran denkt, was vom Tag übriggeblieben ist: „Eine Sendung von Tagdieben!“ Sein Nachfolger, die nun... weiterlesen

Die Schädel der Opfer deutscher Aufstandsbekämpfung in Afrika,

in West- und “Deutsch-Südwest”, in “Deutsch-Ostafrika” (u.a. Ruanda-Burundi, Tansania) liegen noch zu Hunderten in den Museums-Depots des “Preußischen Kulturbesitzes”. Hunderte von über einer Millionen direkter Toter und noch Mal so viele – wenn nicht noch mehr – der „Kollateral“- und Folgeschäden. Nicht mitgezählt die über 10 Millionen Kongolesen, die Leopold von Sachsen-Gotha hat abschlachten lassen … nicht mitgezählt die Toten der lumumbischen SIMBA-Aufstände zu Beginn/Mitte der 1960er. Beteiligt an den Massenmorden führend US-Spezialeinheiten, britische,... weiterlesen

Den Flüchtlingsstrom gegen den Atomstrom verwenden! Wir schaffen das!

AKW-Rückbau für Flüchtlings-Integration nutzen! Es handelt sich hier um eine bei der Reichsschrifttumskammer und der Reichsmusikkammer, sowie bei VG-Wort und GEMA angemeldete teilvertonte Satire! Das nimmt jetzt zwar dem Beitrag etwas den Pepp, aber verhindert, dass irgend ein Depp mir wieder eine über 1000,- € schwere Abmahnung schickt. Veröffentlicht am 7. März 2017 von Hartmut Barth-Engelbart Gast-Leiharbeiter durften dort ja auch schon früher die Reaktoren putzen. Erst haben uns die Tuareg in Nord-Mali den Uranabbau unmöglich gemacht, bis die Am-IS als... weiterlesen

Steinmeier pflanzte SPD-Wald auf geraubtem palästinensischen Land

SPD – Wald auf geraubtem Land – Rassismus & Kolonialismus (I) Veröffentlicht am 15. Dezember 2012 von Hartmut Barth-Engelbart SPD-Wald auf geraubtem Land Wir alle sollten Izzedin Musa unterstützen und uns an einer Klage gegen die Zuerkennung der Gemeinnützigkeit bezüglich des Jüdischen Nationalfonds beteiligen! Hier stand ein Bild, das den heutigen Bundepräsidenten beim Pflanzen eines Baumes im “SPD-Wald” auf geraubtem palästinensischen Land zeigt., die SPD oder sonstwer hat es hier rausnehmen lassen.      Bäume zum Geburtstag Der... weiterlesen

HaBE Neujahrswünsche und welche zum 70.

Gerne hätte ich unter meinen Gästen einen, der mir schon 12 Jahre voraus ist und  selbst eine ganze Menge dort gelernt hat, wo ich meine politische Wahlheimat gefunden hatte: Bremen . Da war Ilija Richter noch nicht der “Lümmel von der letzten Bank” (und musste sich für dumpf-deutsche “softpornos” verkaufen wie Konstantin Wecker auch), sondern noch linker Schüleraktivist. Der dürfte unter Peter Zadek in Bremen seinen ersten Filmauftritt gehabt haben: in “Ich bin ein Elefant, Madame”.  Mit einer Super-Besetzung: Wolfgang Schneider: Schüler... weiterlesen

Wenn Alt68er 70 werden: ein Beitrag für den Frieden auf Erden?

Für alle gilt das sicher nicht, aber für die große Mehrheit. Josef Fischer, mit seiner Kriegslüge vom “Zweiten Auschwitz” in Jugoslawien, Daniel Cohn-Bombit, der “EUROfighter” mit seiner Flugverbotszone über Libyen, alle solche Dany & Co-Banditen sind und waren das gerade Gegenteil. Oder die Rebecca, die VerHARMSloserin der Faschisten in der Ukraine. Kleine, NATO-Oliv getarnte Kriegsverbrecher, die wie DabbelJuchu und Killary, & Obama bin Barak und die EU vor ein Kriegsverbrecher-Tribunal gehören, wie die US-IS-“White Helmets” und andere... weiterlesen

HaBE für Udo (Riechmann) einen Nachruf geschrieben

Für Udo Du, der Du nie nach ministerialen Hiwi-Pöstchen giertest Ein SDSler, der den Hals sich nicht füllte & nicht drehte Dessen Fahne nicht den Fürzen Kaputbaals & seiner Oberpriester Ins schwarze Loch entgegen wehte Der, anstatt Regierungsrat zu werden oder Kapitallohnschreiber & -Berater auf den Rat der Arbeiter aus Bremen gehört und ihn nach der Beratungsstunde in Dinnés LILA EULE (mit Krahl zusammen) verstanden & versucht hat praktisch anzuwenden wo andere schon SIEMENS-Berater waren & Porsche fuhren,... weiterlesen

open petition: Kein Krieg, keine Sanktionen gegen Syrien & die Tuareg in Mali

Kein Krieg, keine Sanktionen gegen Syrien und gegen die Tuareg in Mali : Meine Petition:     https://www.openpetition.de/petition/online/offener-brief-an-sahra-wagenknecht-kolleginnen-bitten-sie-praesident-assad-um-entschuldigung, gegen den DEURopäischen Überfall auf Syrien, für die sofortige Aushebnung der Sanktionen gegen Syrien, damit das Land nicht weiter ausgehungert wird und weitere Hunderttausende allein vor den Auswirkungen dieser Sanktionen fliehen müssen ….. siehe auch .”Half der Auslandseinsatz der deutschen Wehrmacht in Polen “, das Land von der... weiterlesen

Pariser Anschlags-Zwecke: Merkollandes Chefsache-Afrika & -NahOst

 aber beide auch bombenfest an die guten-Achsen-Mächte und deren Firering um Russland und China und ihre AFRICOM-Zwecke ketten! Nicht zu vergessen, die Stärkung der Heimatfront, der Ausbau des Überwachungapparates, des starken, tiefen Staates.  Das Verbot der meisten Demonstrationen gegen den Klimagipfel in Paris ist dabei nur ein leiser Vorgeschmack auf kommende Mitltäreinsätze IN der EU … VIA MALA ? VIA MALI ! TransÜberFall mit TIGER mal y mal da-mal Sen-egal und y mal Niger Erstveröffentlicht am 24. Januar 2013 von Hartmut Barth-Engelbart Bild: HaBE ich... weiterlesen